Wie du eine Trennung durch Selbstliebe überwindest?

Wie du die Trennung überwindest

swehrlein Männer, Selbstliebe, Tipps für Singles

Wenn der Mann dich verlassen hat, dann stellst du dir oft die Frage: “Denkt er noch an mich?”. Diese Frage wird oft gestellt, wenn die Frau noch emotional an dem Mann gebunden ist. Die Trennung kam für dich überraschend. Es war eine On/Off Beziehung und jetzt ist die Trennung endgültig. Wie kannst du eine Trennung schneller überwinden?

Bevor er die Trennung aussprach, hat er sich schon vorher damit auseinandergesetzt. Letztendlich hat er den Entschluss gefasst, sich von dir zu trennen. Es ist für euch beide keine schöne Situation. Dieser Trennungsschmerz breitet sich sowohl in dir, als auch bei ihm aus. Die Vergangenheit wird im Unterbewusstsein abgespeichert und die schöne Zeit mit der neuen Frau wird überlagert. Früh oder später wird die Vergangenheit, welches verdrängt wurde, ihm bewusst werden.

In eure Beziehung hat der Mann viel investiert. Ihr hattet eine schöne Zeit gehabt. Folglich wird er auch an dich denken. Es dauert eine gewisse Zeit, bis er sich vollständig von dir los gelöst ist.

Irgendwann muss er sich das Thema anschauen, egal ob es mit dir oder mit der anderen Frau zusammen ist. Ziel ist es, dass es in Heilung geht. Das ist jedoch seine Baustelle und du kannst ihn nicht daraus retten. Das Wichigste bei der Trennung ist, dass du die Themen von dir oder die letzte Beziehung für dich reflektierst. 

Eine Aussprache mit dem Mann ist da fehl am Platz, denn es macht die Situation auch nicht besser.

Warum ist es gut die vergangene Beziehung zu reflektieren?

Erstens, wird es dir bewusst, warum du und dein Partner euch getrennt habt. Zweitens ist es wichtig für deine zukünftige Beziehung, wie du dich am besten Verhalten sollst. Drittens, du weißt genau, was du willst und kannst eher reagieren, bevor es wieder passiert. 

Außerdem ist es wichtig, dass du mit deinem Partner achtsam kommunizierst. Kommunikation ist sehr wichtig in einer Beziehung. Eine gute Reflexion bringt dich persönlich weiter. Wenn du Klarheit hast, kannst du schneller Entscheidungen treffen. Du strahlst dadurch Sicherheit und Selbstbewusstsein aus. Auf das andere Geschlecht wirkst du attraktiver. Der Mann merkt, wenn du ihm eine Grenze setzt, dass er nicht mit dir so umspringen darf. 

Deine Trennung zu reflektieren, hilft dir dabei, dass du einen anderen Blickwinkel für deine Beziehung bekommst. Schreibe dir jetzt auf, was dich an deiner letzten Beziehung gestört hat. Welche Dinge kannst du das nächste Mall besser machen? Was kannst du aus dieser letzten Beziehung lernen? Welche Dinge würdest nicht mehr so tun? Wie war es am Anfang im Vergleich am Ende der Beziehung?

Es ist wichtig, dir diese Fragen schriftlich zu beantworten. So, kommst du auch aus deiner Opferrolle raus. Du löst dich aus der Starre und du kommst in Bewegung. In Bewegung zu kommen bedeutet im Fluss zu sein und sich weiterzuentwickeln. 

Suche deine Bestätigung nach Liebe nicht im Außen?

Es ist wichtig, nach der Trennung nicht bei deinem ehemaligen Partner nach Aufmerksamkeit suchen. Du solltest in dieser Zeit mindestens 6 Wochen den Kontakt abbrechen und nur noch um dich kümmern. In diesem Zeitrahmen solltest du nur sporadisch auf seine Kontaktaufnahme reagieren. Noch dazu solltest du von deiner Seite keinen Kontakt aufnehmen. Gebe ihm die Zeit und den Raum zum Nachdenken.   

Durch diese Kontaktsperre kannst du seinen Jagdtrieb wieder ankurbeln. Sei freundlich und doch distanziert. Lauf ihm nicht hinterher.  Nach 6-wöchiger Kontaktsperre kannst du zum ersten Mal den Kontakt zu ihm aufnehmen. Er anwortet nicht auf deine Nachricht, dann würde ich es belassen und nach einem anderen Mann umschauen. 

Die Aufmerksamkeit solltest du immer nach Innen richten und schauen, wie es dir dabei geht. Du fühlst dich aus irgendeinen Grund unwohl oder du hast einen schlechten Tag gehabt. Es ist egal, ob du ihm schreibst oder mit ihm telefonierst und dabei freundlich bist. Er wird unterschwellig spüren, dass etwas mit dir nicht stimmt. Er zieht sich dann von dir zurück. 

Durch Meditieren kannst du erreichen, deinen Zustand zu verbessern. Du findest wieder Ruhe in dir und kannst deine Gefühle wieder ordnen. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass eine Trennung schmerzvoll sein kann. Meditieren hat mir in dieser Zeit geholfen von dieser Trennung loszulassen. 

Visualisiere deine Parnerschaft neu

Nach der Trennung bist du bestimmt traurig darüber, dass es nun mit der Partnerschaft zu Ende ging. Als Erstes würde ich dir empfehlen, den Ärger und Wut freien Lauf lassen. Schreibe dir auf, was dir an den Mann oder an dich geärgert hat. So findest du für dich heraus, was in dir noch schlummert. Du wirst diese Situation besser verstehen können. 

Am nächsten Tag würde ich dir folgende Übung fortführen: deine Beziehungsvision aufzuschreiben. Schreibe dir alles auf, was dir in den Sinn kommt. Dabei ist es wichtig, dass du keine bestimmte Person visualisierst, sondern einfach das Gesicht von deinem potenziellen Partner verschwommen lässt.  

Eine bestimmte Person zu visualisieren ist manipulativ. Bei der Visualisierung ist es auch relevant, was du dabei fühlst, wen der Mann etwas für dich tut. Am Anfang wird es dir wahrscheinlich schwer fallen Bilder zu sehen. Das ist für einen Anfänger normal. Mache das täglich, bevor du in den Tag startest – für mindestens 5 – 10 Min.  Dein Tag wird positiver und entspannter ablaufen. 

Es hilft dir dabei, schneller loszulassen und dich neu zu orientieren. Du möchtest mehr über mich und meine Arbeit erfahren. Dann klicke hier -> Über mich.

Hat dir mein Blogbeitrag gefallen, dann freue ich mich auf einen Kommentar von dir. 

Alles Liebe 

Sharon

Aufrufe: 4

Geschrieben von

Miss Shari

Sharon Wehrlein ist Selbstliebe Coach. Sie hilft Frauen und Männer ihre Selbstliebe zu stärken für eine glückliche Bindung.

Das könnte dir auch gefallen …

Mission in der Partnerschaft

Was ist deine Mission in der Partnerschaft?

In diesem Blogbeitrag geht es, um die Mission in der Partnerschaft. Hast du dir mal die Frage gestellt, warum du […]

Partner

Verliebe dich neu in deinen Partner

Ihr seid seit längerer Zeit zusammen und der Alltag hat sich eingeschlichen. Ihr habt weniger Sex als zu vor. Das […]

Herz über Kopf

Herz über Kopf – was ist die richtige Entscheidung?

Häufig fällt mir auf, dass viele Menschen von ihrem Handy, von Social Media und von anderen Dingen abgelenkt sind. Manche […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.