Wie kann ich nach Verliebtsein, die Liebe dauerhaft halten?

Liebe Verliebtsein

swehrlein Beziehungstipps, Frauen, Männer

Es kann wie ein Blitz einschlagen, ohne dass es dir vorher bewusst war. Deine Gefühle sind wie eine Achterbahnfahrt, es geht immer hoch und runter. Der Serotin- und Qxytocinspiegel sind gestiegen und du spürst ein Kribbeln im Bauch. Du vergisst die Welt um dich herum und du siehst durch die rosanen Brille. Jetzt willst du dich mit dem anderen Menschen eins sein, dich mit ihm/ihr verschmelzen. Kennst du dieses Gefühl? Wenn ja, dann bist du verliebt? Es gibt nichts Schöneres als das Gefühl des Verliebtseins. 

Forscher haben herausgefunden, dass der Zustand des Verliebtseins vergleichbar ist wie mit dem Rauschgefühl bei einem Kokainsüchtigen. Nach und nach stellt der eine oder andere fest, dass gewisse Dinge, die ihm vorher nicht aufgefallen sind, an dieser Person stören. In dieser Phase wird die Beziehung auf die Probe gestellt.  Beide spüren nicht mehr das Kribbeln im Bauch. Viele Paare sehnen sich nach den Schmetterlingen im Bauch, wenn nach 18 Monaten das aufregende Gefühl gegen die Gewohnheit ausgetauscht wurde. Wenn Paare diese Zeit aushalten und überwinden kann es zu einer tieferen Bindung führen.

In dieser Phase ist es wichtig, trotz der Gewohnheit, dass das Liebespaar zusammenbleibt und ihr Liebesleben abwechslungsreich gestalten. 

10 Tipps die Liebe langfristig zu halten

 1)Selbstliebe

In einer erfüllten Partnerschaft ist es wichtig, dass ihr euch selbst liebt. Das ist die Basis für eine langfristige Liebesbeziehung. Wenn du zufrieden mit dir selbst bist und du dich annimmst, wie du bist, so nimmst du auch dein Gegenüber an. Dein Partner/deine Partnerin ist der Spiegel deines Selbst. 

2) Das Mindset eurer Liebe

Das Mindset für eure Partnerschaft ist sehr wichtig. Entwickle eine positive Einstellung zu dir und deinem Partner. Unter anderem ist es auch wichtig, dass du auch ein schönes Bild von eurer Beziehung habt. Positive Gefühle ziehen positive Dinge in deinem Leben an. Male die Zukunft deiner Beziehung schön aus, welche Träume und Ziele hast du? Welche Emotionen verbindest du mit deinem Partner oder mit deiner Partnerin. Schreibe diese Dinge für dich auf. 

3)Routine ist der Tod 

Routine ist der Tod für eine glückliche Bindung. Halte deine Beziehung auf einen hohen Level. Die meisten Paare verbringen ihre Abende zu Hause und schauen nur fern. Das wird zur Gewohnheit und das ist der Beziehungskiller Nr.1. Sorge dafür, dass du immer mit deinem Partner/deiner Partnerin ausgehst, so oft du kannst. Macht zusammen eine Radtour mit Freunden oder bucht spontan eine Städtereise übers Wochenende. Verbringt nicht immer die Zeit miteinander. Pflegt eure Freundschaften. Geht nicht immer in das gleiche Lieblingsrestaurant. Hält Ausschau nach etwas Neuerem und probiert es einfach aus. Das bringt Abwechslung in eurer Beziehung und hält die Liebe aufrecht. 

4)Regelmäßiger Sex

In einer erfüllten Partnerschaft ist es wichtig, die Sexualität zwischen dir und deinem Partner/deiner Partnerin aufrechtzuerhalten. Regelmäßiger Sex verbindet euch zu einer tieferen Liebe. Sex wirkt positiv auf dein Organismus und dein Leben aus. 

Probiert in Sachen Sex neue Stellungen aus und seid experimentierfreudig. Findet heraus, was dein Partner/deine Partnerin gerne mag. Das bringt neuen Schwung in euer Liebesleben rein.

5)Streitet euch mal

Ja, du hast richtig gehört! Du solltest ab und zu auch mit deinem Partner/deiner Partnerin zoffen. Das bringt frischen Wind in deine Beziehung rein. Wenn ihr euch streitet, solltest du nicht deinen Partner/deine Partnerin, bis unter Gürtellinie beleidigen. Sage deinem Partner/deiner Partnerin, was dich bedrückt oder diskutiert das Thema aus. Vorwürfe sind hier ausgeschlossen. Geht respektvoll miteinander um. Schau mal, deinen Partner/deine Partnerin belustigt in der hitzigen Diskussion an und gehe einfach auf ihn zu, umarme ihn/sie spontan als Zeichen des Friedens. Er wird auf diese Reaktion gar nicht vorbereitet sein. Nach Diskussionen kommt es zur Versöhnung und das schweißt euch als Paar zusammen. 

6) Gehe auch ohne ihn/ihr aus

Verbringe deine Abende mit deinen Freunden oder deinen Freundinnen, ohne dass deine bessere Hälfte dabei ist. Es ist wichtig, dass du deinen Akku mit  der Männlichkeit oder der Weiblichkeit wieder auflädst. Du sollst auch mit gleichgeschlechtlichen Menschen die Abende verbringen. Wenn du das immer wieder tust, kommst du fröhlich nach Hause. Du kannst deinem Partner/deiner Partnerin von deinem Abend erzählen. Solche Erlebnisse können aufregender sein, als die Zeit auf der Couch mit dem Partner/deiner Partnerin zu verbringen. 

7) Erinnere ihn/ihr an die Zeit des Verliebtseins

Erinnere deinen Partner/deine Partnerin an schöne Momente, die ihr zusammen gehabt hattet. Im Radio läuft gerade das Lied, wo ihr euch das erste Mal geküsst habt. Dann mache ihn/ihr darauf aufmerksam: “Erinnerst du dich an dieses Lied!? Da haben wir uns das erste Mal geküsst.” So bringst du deinem Partner/deine Partnerin dazu, sich an das schöne Gefühl in ihm/ihr auszulösen, welches er mit dir verbindet. 

8)Tauscht in der Öffentlichkeit Zärtlichkeiten aus

Verhalte dich genauso, als du damals verliebt warst, schlendere Hand in Hand durch die Straßen. Küsst euch in der Öffentlichkeit. Lege deine Hand immer mal wieder auf seinen/ihren Schoss, wenn du dich mit ihr/ihm unterhältst. Flirte mit ihm oder mit ihr, was das Zeug hält. Erinnere dich an eure gemeinsame Zeit zurück und bade dich in diesem Gefühl. So wirkst du auf ihn/ihr attraktiver. Der Körper speichert Erinnerungen ab und wird sich auch an diese Zeit erinnern. 

9)Startet ein gemeinsames Projekt

Überlege mit deinem Partner/deiner Partnerin, was ihr gemeinsam erschaffen wollt. Das ist egal, ob ihr plant eine Familie zu gründen oder ein Haus zu bauen. Die Hauptsache ist, ihr kreiert etwas Gemeinsames, was euer Leben bereichern wird. Das hält eure Liebe aufrecht und stark.

10)Wie definiert dein Partner oder deine Partnerin Liebe?

Du denkst dir, warum ist dieser Punkt “wie definiere ich das Wort Liebe” wichtig? Jeder Mensch zeigt seine Liebe auf seine eigene Art und Weise. Manche Menschen fühlen sich durch eine Umarmung geliebt. Der Andere fühlt sich geliebt, wenn er/sie die Zeit mit der anderen Person verbringen darf.

Kennst du, dass Buch “Die 5 Sprachen der Liebe”? In diesem Buch wird erklärt, auf welcher Art die Menschen ihre Liebe ausdrücken. Dieses Buch habe ich selbst gelesen. Es hilft dich und deinem Partner/deiner Partnerin besser zu verstehen.  Das Buch kannst du bei Amazon finden und kaufen. -> Klicke hier

Wenn du mehr über die 5 Sprachen der Liebe erfahren willst->Dann gehe zum Blogbeirag: Emotionale Bindung – Die 5 Sprachen der Liebe

Nutze mein einmaliges Angebot. 

Ich freue mich von dir zu hören!

Alles Liebe 
Sharon 

Geschrieben von

Miss Shari

Sharon Wehrlein ist Selbstliebe Coach. Sie hilft Frauen und Männer ihre Selbstliebe zu stärken für eine glückliche Bindung.

Das könnte dir auch gefallen …

Selflove

Wie kannst du durch Selbstliebe die erfüllte Partnerschaft leben?

Ja, ich will eine glücklich Beziehung! Selbstliebe ist für eine glückliche Beziehung sehr wichtig. Wenn du dich selbst lieben kannst, […]

nur Sex will

7 Anzeichen; dass er/sie nur Sex will, durch Selbstliebe loslassen?

Vereinbare jetzt ein kostenloses Erstgespräch mit mir! Du triffst dich regelmäßig mit einem Mann/einer Frau. Du weißt nicht, ob er/sie […]

Schwangerschaft

Wie wichtig ist Selbstliebe und Sex in der Schwangerschaft?

Buche jetzt ein kostenloses Erstgespräch mit mir! Das erste Anzeichen der Schwangerschaft ist das Aussetzen der monatlichen Regel. Durch die […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.