Was Selbstliebe mit deiner inneren Stimme zu tun hat?

innere Stimme

swehrlein Selbstliebe

In der heutigen Zeit zeigt sich die “Selbstliebe” als wichtig in der Partnerschaft, in der Spiritualität und in der persönlichen Entwicklung. Es ist das Zauberwort, um deine Probleme zu lösen. Es ist mehr als nur das. Was auch eine wichtige Rolle spielt, ist, dass du es auch lebst und anwendest. Dazu musst du auf deine innere Stimme hören. 

Deine innere Stimme ist dir vertrauensvoll. Sie hilft dir dabei, die richtige Entscheidung in deinem Leben zu treffen. Es wird behauptet, dass Frauen einen guten Zugang zu ihren Emotionen haben. Männer haben das auch, auch wenn sie ihre Emotionen dir gegenüber nicht preisgeben.  

Du möchtest erfahren, aus welchen Anteilen deine innere Stimme besteht? Dann bist du hier richtig. Hier zeige ich dir auf, wie du deine innere Stimme erkennen kannst und den Zugang zu ihr wieder findest. 

Wer ist deine innere Stimme?

Erstens ist es deine Stimme, die du vertrauen kannst. Sie ist dein Kompass, die aus deinem Herzen entstanden ist und die auch von oben geführt wird. Es handelt sich nicht, um deinen Verstand. Der Verstand entsteht im Kopf. Klammer nicht deinen Verstand aus. Wir leben in der Dualität. Hier darf beides da sein: Dein Herz und dein Verstand. Wie das Leben und der Tod da sein darf. 

Zweitens ist deine Stimme ein Anteil von dir und nicht das Ego. Das Ego entsteht im Verstand und ist nicht dein wahres “Ich”. Durch andere Menschen und von dir wurde das Ego geformt. Je mehr du dem Ego deine Beachtung schenkst, desto größer wird es und unterdrückt deine innere Stimme. 

Drittens ist sie der erste Impuls, der aus deinem Gedanken entsprungen ist. Sie möchte, dass du dich als Mensch weiterentwickelst. Weisheit bedeutet das Wissen zu haben und die Erfahrung weiterzugeben. Das ist auch der Fall bei deiner inneren Stimme. Sie weiß, was für dich richtig ist, deswegen ist es wichtig, auf sie zu hören. 

Wie bekomme ich Zugang zu mir wieder?

Deine innere Stimme vereint 5 Teile in dir. Sie ist das Fühlen, dein Verständnis, dein höheres Ich, dein inneres Gleichgewicht und dein Wachstum. Stelle dir die Frage, wie du zu einer bestimmten Situation fühlen willst? Lass diese Situation ohne Urteil durch deinen Kopf gehen. Sei der Beobachter in dieser Lage. Stell dir die Frage, was du willst und konzentriere dich auf dein Herz? Was möchte dir dein Herz sagen. 

Suche einen Platz, wo du ungestört bist und dein inneres Gleichgewicht wieder finden kannst. Das kannst du am besten mit einer Meditation durchführen. Lege einfach bei der Meditation die Hand auf dein Herz und konzentriere dich auf deinen Herzschlag und fühle dich und höre dich dabei. Sei dir bewusst, du willst über dich hinauswachsen und was erwartest du in deiner Zukunft. 

Übe dich darin auf deine innere Stimme zu hören. Es ist wie ein Muskel, der immer wieder trainiert werden muss. Ich begleite dich gerne auf diesem Weg dorthin. 

Wenn du mehr über mich erfahren willst, dann kontaktiere mich hier: https://life-change-endorphine.de/kontakt/

Ich freue mich von dir zu hören.

Alles Liebe 

Sharon

Aufrufe: 8

Geschrieben von

Miss Shari

Sharon Wehrlein ist Selbstliebe Coach. Sie hilft Frauen und Männer ihre Selbstliebe zu stärken für eine glückliche Bindung.

Das könnte dir auch gefallen …

emotionale Abhängigkeit

Emotionale Abhängigkeit -wie kommst du in die Selbstliebe?

Kennst du diese Situation? Nach ein paar wunderschönen Dates mit einem Mann, zieht er sich plötzlich zurück. Meistens passiert es […]

ungesunde Beziehung

Was ist eine ungesunde Beziehung?

Der Beginn einer ungesunden Beziehung Ein Mann, wie im Bilderbuch beschrieben ist. Er ist erfolgreich und trägt dich auf Händen. […]

Verlustangst

Wie du deine Verlustangst loslässt und in Selbstliebe kommst?

Immer wieder treffe ich auf Klientinnen, die mit ihren Ängsten zu kämpfen haben. In der Vergangenheit erlebten sie einen Verlust, […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.