Warum du nicht flüchten solltest und wie du deine Angst durch Selbstliebe besiegst?

flüchten

swehrlein Frauen, Männer, Selbstliebe

Kennst du das? Dein Herz schlägt dir bis zum Halse und dein Kopf wird rot. Deine Angst breitet sich in deinem Körper aus und du willst nur noch flüchten. Das unangenehme Gefühl willst du so schnell wie möglich loswerden. Du fällst in einem Ohnmachtsgefühl. Klar denken und zu handeln fällt dir schwer. Gleichzeitig breitet sich ein schwerer Druck auf deiner Brust aus.  

Ein Gefühl von Druck nimmst du wahr. Du kommst ins Grübeln und du weißt im Inneren, dass was du getan hast, nicht richtig wahr. Dein schlechtes Gewissen erweckt Schamgefühl in dir aus, weil du vor dem Konflikt geflüchtet bist und die Person damit verletzt hast.  

Mindset: Was bedeutet dir das?

Ereignisse, die in deinem Leben widerfahren sind, ist eine individuelle Wahrnehmung von uns. Ich kenne eine Geschichte von zwei Brüdern, die keinen guten Start in ihrem Leben hatten. Sie hatten ihre Eltern ziemlich früh verloren. Sie wuchsen beide zeitweise im Waisenhaus oder bei anderen Familien auf, trotzdem führen Beide heute ein unterschiedliches Leben. Der eine Bruder kam, wegen Drogen- und Kriminaldelikte ins Gefängnis. Der andere Bruder hat sein Leben in die Hand genommen. In seinen jungen Jahren hatte er sein eigenes Unternehmen gegründet und dass er noch heute erfolgreich führt. Er lebt glücklich mit seiner Familie.

Deine empfundene Gedanken über deiner Lebensqualität werden durch die Ereignisse, die du an Bedeutung gibst, bemessen. Deswegen ist es wichtig, dass du bestimmst, was für Gedanken du in deinem Leben ziehen möchtest oder nicht. 

Wenn deine Gedanken negativ sind, dann nehme sie mit Freude an und freue dich, dass sie da sind. Das richtige Mindset bringt dich weiter im Leben, auch in deiner Partnerschaft. Klar, darfst du traurig oder wütend sein. Vergrößere dieses Gefühl in dir, bis es nicht mehr möglich ist, dann lasse diesen Gedanken los und freue dich deines Lebens. Sei dankbar dafür, was du hast und was du bist. 

Blockaden wie Wut oder Hass beeinflussen deine Lebensqualität und du kannst davon krank werden. Blockaden stoppen deinen Energiefluss. Es ist wichtig, dass du deine Gedanken fließen lässt. 

Mindset: Wie reagiere ich?

Du hast ein Streitgespräch mit deinem Partner und du bist der Meinung, dass er als Erstes angefangen hast. Er soll den ersten Schritt auf dich zu gehen und sich bei dir entschuldigen. 

Im Prinzip ist es egal, wer den ersten Schritt macht. Du bist nicht weniger wert, wenn du auf ihn zu gehst und du dich versöhnst mit ihm. Es beweist auch an Stärke, wenn du mal den ersten Schritt tust. Jeder der eine Entscheidung trifft, die Dinge durchzuziehen, übernimmt die Verantwortung für sich selbst. 

Was hast du davon, wenn du deine Machtposition ausführst? Nicht du oder der Partner sind besser. Es geht alleine, um die Einstellung, wo du von dir hast oder über deinem Partner. 

So ist es auch die Einstellungen zu deinen Gedanken, wie du auf bestimmte Gedankengänge in deinem Kopf reagierst. Sei behutsam mit dir selbst und zu den anderen. Verurteile dich nicht selbst. Du bist trotzdem eine wertvolle Person. Akzeptiere deine Ecken und Kanten. Lebe im Hier und Jetzt und übernehme Verantwortung für deine Gedanken, in dem du dich entscheidest für die Fülle deines Lebens. 

Flüchten vor Konflikten und ihre Folgen

Klar, ist die Situation unangenehm für dich und du willst diese Person nicht verletzen. Merke dir, du bist nicht nur vor der Person geflüchtet, sondern vor dir selbst. Das Leben spiegelt dir das, was du in der dunkelsten Ecke deines Selbst nicht sehen willst. 

Solche oder ähnliche Situationen werden sich solange wiederholen, bis du dich mit dem Thema auseinandergesetzt hast. Dieser Weg der Transformation ist nicht einfach zu gehen. Es lohnt sich diesen Weg zu gehen, anstatt zu flüchten. 

Wie zeigt sich diese Situation, wenn du flüchtest? Durch Krankheiten, Schicksalsschläge oder Situationen, die nach gleichem Muster ablaufen, sind Anzeichen dafür diese Themen anzuschauen. 

Transformation ist die beste Wahl, um Zugang zu sich selbst zu finden und in das Gefühl zu gehen. Es steigert deine Selbstliebe und du wirst weniger von negativen Situationen konfrontiert. Transformation bedeutet nicht nur die Ursache oder die Symptome zu bekämpfen, sondern auch eine Veränderung deines Selbst und der Weg zu deinem Glück. 

Stehe zu dir, anstatt zu flüchten

Wenn du vor dir selbst flüchtest, dann stehst nicht zu dir. Du schätzt dich nicht als gut genug ein. Verleugnung deines Selbst ist für dich einfachere Weg, denkst du.  Dem ist nicht so, der einfachere Weg macht dich unglücklich, weil du deine Herausforderung nicht annimmst. Du, ich und die anderen Menschen sind dafür geschaffen, Herausforderungen anzunehmen und über sich hinauszuwachsen. 

Das ist der Sinn des Lebens, warum du hier auf die Erde kamst. Du hast dein Leben selbst ausgewählt. Das Beste, was du daraus machen kannst, über deinen eigenen Schatten zu springen und die Herausforderung anzunehmen. 

Du sagst zu dir selbst, ich habe  bereits meine Themen bearbeitet. Dein Unterbewusstsein hat dich hierher geführt hat, weil du von etwas Höherem geführt wurdest. Freue dich und nehme diese Herausforderung an. Stehe zu dir selbst und setzte dich mit dir auseinander, anstatt zu flüchten. 

Höre auf deine innere Stimme

Bevor du flüchtest, solltest du deine innere Stimme befragen, ob es notwendig ist, zu gehen. Es ist wichtig, dem Gegenüber die Wahrheit zu sagen, denn du wirst die Last nie mehr loswerden. Diese Erinnerung wird in deinem Körper abgespeichert und du wirst ein ganzes Leben lang tragen, auch wenn du stirbst, wird es die Seele für dich weitertragen. 

Deine innere Stimme ist dein Wegweiser zu dir selbst. Sie hat die Weisheit und oft zeigt sie die Wahrheit auf,  nach der du handeln solltest. Sie ist dein innerer Kompass auf dem Weg zu deiner emotionalen Freiheit. 

Warum solltest du auf deine innere Stimme hören? Du entscheidest aus deinem Herzen heraus. Die innere Stimme wird durch dein Herz gesteuert. Wenn du aus dem Verstandesebene handelst, kannst du das kognitiv kaum erfassen. Du fällst ins Grübeln und es werden alte Erinnerungen in dir wachgerufen, welche dir meistens nicht weiterbringen. 

Das beste Ergebnis ist, wenn das Herz und der Kopf “Ja” zu dieser Situation sagen. So sind sie im Einklang miteinander. Flüchten hilft nichts, sondern sorge dafür, dass du dich mit der unangenehmen Situation auseinandersetzt.

Stärke deine Selbstliebe anstatt zu flüchten

Die Selbstliebe unterstützt dich dabei, dich für die richtigen Dinge zu entscheiden. Wenn dein Selbstvertrauen zwischen Autonomie und Bindung richtig steht, weißt du wer du bist und wofür du stehst. 

Die Angst wird von deinem Reptilienhirn aus gesteuert und ist dafür verantwortlich, dass du vor Gefahren flüchtest. Das Reptiliengehirn ist der Hirnstamm und ist das älteste Teil des menschlichen Gehirns, wo sich ganz tief unten des Gehirn verbirgt. Der Hirnstamm steuert uns und ist mit dem verlängertem Rückenmark verbunden, sobald wir Gefahr wittern, flüchten wir. In der Steinzeit gehörte es zum Überleben dazu. 

Heutzutage leben wir in einer Welt, wo wir es fast nicht mehr nicht brauchen, weil wir nicht vor einem Säbelzahntiger flüchten müssen. 

Wie kann ich meine Selbstliebe stärken?  In dem du vor Situationen nicht wegrennst, sondern dich mit ihnen konfrontierst. So trainierst du dein Selbstvertrauen. Du bist im Reinen mit dir selbst. 

Fazit

Du, alleine kannst entscheiden, wie du dein Leben gestalten kannst. Bleibe dir selbst treu und handle nach deinem  Bauchgefühl. Vor Menschen zu flüchten, wird dich nicht weiterbringen. Du hast immer die Chance deine Themen zu bearbeiten. Der richtige Zeitpunkt ist immer dieser Moment, wo du merkst, du musst flüchten. Bleibe genau dort stehen, gehe in dein Gefühl hinein und stelle für dich die Frage, was du tun sollst. Deine innere Stimme gibt dir die richtige Antwort dazu. Die Selbstliebe ist die Basis für dein Selbstvertrauen. 

Sei ehrlich zu dir und den anderen Menschen. So wirst du von großem Schmerz verschont. Du hast so viel Potenzial in dir und es möchte von dir entdeckt werden. 

Willst du mehr über mich und meine Arbeit erfahren, dann vereinbare ein kostenloses Erstgespräch mit mir.

Erfahre mehr über deine weiblichen Urinstinkte, dann empfehle ich dir dieses Buch Bei amazon.de zu bestellen.

Hier erfährst du mehr darüber, wie du lernst auf deine innere Stimme zu vertrauen.  

Alles Liebe 

Sharon 

Aufrufe: 22

Geschrieben von

Miss Shari

Sharon Wehrlein ist Selbstliebe Coach. Sie hilft Frauen und Männer ihre Selbstliebe zu stärken für eine glückliche Bindung.

Das könnte dir auch gefallen …

Sinn einer Beziehung?

Was ist der Sinn einer Beziehung und warum Selbstliebe dazu gehört?

Hast du dich einmal gefragt, was der Sinn einer Beziehung ist? Warum treffen Mann und Frau aufeinander und gehen eine […]

widersprüchliche Signale

Widersprüchliche Signale: Woran erkennst du das?

Nehmen wir mal an, du bereitest dich auf ein Date mit einem Mann vor, denn du das erste Mal treffen […]

Distanz

Dein (potenzieller) Partner geht auf Distanz. Bleib in Selbstliebe.

Es hat alles so schön begonnen, dein (potenzieller) Partner hat dir ein Menge Aufmerksamkeit geschenkt. Er hat dich durch die […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.