Liebe ist…!

Psst...Liebe ist..

swehrlein Beziehungstipps, Frauen, Männer, Selbstliebe

In diesem Blogbeitrag möchte ich mich für das Thema Liebe widmen. Auf dieser Welt gibt es verschiedene Arten von Liebe. Die Liebe ist anders zu den Eltern als sie zu den Geschwistern. Auch in einer Freundschaft ist sie vorhanden, nur wird sie anders erlebt, als zwischen einer Paarbeziehung. Ich möchte hier speziell auf die Liebe in der Partnerschaft eingehen. Die klassische Beziehung wird monogam von Frau und Mann gelebt, wo mein Fokus liegt.

Meine Expertise liegt im Bereich Selbstliebe und Liebe in einer Beziehung. Das ist nichts gegen die Personen, die eine gleichgeschlechtliche Beziehung oder andere Form von Beziehungen leben. Ich lade dich trotzdem dazu ein, hier meinen Blogbeitrag durchzulesen. Es können immer wieder Punkte auch zu deiner Partnerschaft passen. Fühle dich frei hier weiterzulesen. Auf Kommentare und Anregungen von dir freue ich mich sehr. Das motiviert mich, umso mehr über das Thema Liebe und Selbstliebe in der Partnernschaft zu schreiben. 

Liebe ist… Emotion?!

Vielleicht denkst du, wenn ich ein Gefühl empfinde, dann ist es Liebe. Das ist ein Irrtum, wenn es Liebe ist, dann musst du keine Emotionen erleben. Liebe geht viel tiefer als nur das. Das ist eine tiefe Verbundenheit zwischen deinem Partner und dir.

Anfangs werden Gefühle in dir wach, das ist auch richtig so. Du bist motiviert Dinge zu tun, worauf du vorher keine Lust hattest. Du bist energiegeladen und hast Schmetterlinge im Bauch. Studien ergaben, dass in der Verliebtheitsphase das Immunsystem am stärksten ist. Dieses himmelhochjauchzende Gefühl lässt jedoch nach 18 Monaten nach. Nach dieser Zeit trennen sich Paare voneinander, da ihnen dieses prickelnde Gefühl fehlt. Viele verwechseln Liebe mit Verliebtsein. Ist es auch bei dir so? Läufst du vielleicht einer Illusion von Liebe hinterher?

Schaue genauer hin und mache dir klar, dass Liebe keine Emotion ist. Es starke Zuneigung und eine tiefe Verbundenheit zwischen dir und deinem Partner ist wichtiger als ein prickelndes Gefühl zu spüren. Liebe bedeutet gemeinsam eine Mission zu haben und voneinander zu lernen. Dieser Lebensweg zu begehen, was ohne dem Partner nicht möglich ist.

Liebe ist…auf Augenhöhe?!

In Coachingsitzungen mit Frauen fällt mir immer wieder auf, dass Frauen einen Mann auf Augenhöhe suchen. Diese Männer sind emotional nicht verfügbar, entweder sie sind vergeben oder leiden unter extremer Belastung. Die Frauen sind meist frustriert und traurig. Sie geben mehr und mehr und erwarten von einem Mann etwas zurück, was ein Mann meist in dieser Situation der Frau nicht geben kann. Ihr Wunsch ist es dann einen Mann auf Augenhöhe zu begegnen und frei von allen Belastungen ist. 

Ein Mann ist körperlich größer als eine Frau. Wie soll eine Frau einen Mann auf Augenhöhe begegnen? Generell ist immer einer von uns der Schwächere. Du musst nicht mit einem Mann auf Augenhöhe sein. Liebe ist, wenn ihr euch versteht. Wer schwach oder stark ist, ist hier egal. Liebe verlangt kein Status. Die größte Kraft ist die Liebe und die größte Energie im Universum. Sie muss nur gepflegt werden, damit sie wie eine Blume wachsen kann. Sie wächst konstant immer weiter. Es gibt kein Auf und Ab, wie bei einer On/Off-Beziehung.

Der ganze Beziehungsverlauf fühlt sich leicht an. Beide fühlen sich wohl und wissen, dass sie zusammengehören. Keiner erwartet von jemanden etwas zurück. Keiner zerbricht sich den Kopf, ob er das richtig oder falsch war. Die Situation wird angenommen, wie sie gerade zu einem kommt. 

Liebe ist…Therapie?!

Viele Frauen wollen den Mann aus bestimmten Situation retten. Oft läuft es unbewusst ab. Sie beginnen Mann zu therapieren, in dem sie versuchen, ihn zu verändern. Dabei geben sie ihm Tipps, wie er sich bei Situationen am besten verhalten soll. Sie zeigen ihm auf, was er richtig oder falsch gemacht hat. Du bist nicht seine Therapeutin. Nehme ihn so wahr, wie er ist. Sein Verhalten stört dich extrem und es ist nicht haushaltbar für dich. Meistens ist es der richtige Weg dich von ihm zu trennen.

Ein Mann sollte für sich selbst entscheiden, ob er zur Therapie geht oder nicht. Du kannst ihn dabei nicht weiter helfen. Nehmen wir mal an, du bist seine Therapeutin, so wird er automatisch dein Klient werden. Dies hat nichts mehr mit Liebe zu tun. Es wird zu einer therapeutischen Beziehung entwickeln.

Steige am besten jetzt aus dieser Situation heraus und bleibe bei dir. Ziehe dich bewusst aus bestimmten Situationen heraus, damit du nicht ins alte Muster zurückfällst. Das Wichtigste ist, du machst dir das bewusst und gehst konsequent den Weg in die entgegengesetzte Richtung.

Was ist Liebe?

Was ist Liebe oder wo finde ich sie? Diese Fragen stellen wir uns immer wieder. Es gibt keine richtigen Antworten, denn für jeden gibt es andere Antworten. Liebe muss nicht gesucht werden. Sie ist einfach da und wächst und gedeiht, wo und wann sie will. Du hast keinen Einfluss darauf. Das Wichtigste ist dabei sie zu fühlen und zu empfangen. 

Du willst der Liebe begegnen, nur bist du nicht bereit sie zu empfangen. Du bist vergiftet mit negativen Glaubenssätzen. Diese können dich daran hindern, die Liebe zu fühlen und anzunehmen. 

Es ist nichts verloren. Ich kann dich dabei unterstützen und begleite dich gerne auf dem Weg zu deiner Selbstliebe und zu der glücklichen Beziehung, die du dir schon immer gewünscht hast. Das Wichtigste ist, du willst es wirklich, nur so kannst du etwas in deinem Leben erreichen. 

Willst du mehr über mich und meine Arbeit erfahren. -> Dann klicke hier oder besuche meinen Shop.

Alles Liebe

Sharon

Aufrufe: 35

Geschrieben von

Miss Shari

Sharon Wehrlein ist Selbstliebe Coach. Sie hilft Frauen und Männer ihre Selbstliebe zu stärken für eine glückliche Bindung.

Das könnte dir auch gefallen …

emotionale Abhängigkeit

Emotionale Abhängigkeit -wie kommst du in die Selbstliebe?

Kennst du diese Situation? Nach ein paar wunderschönen Dates mit einem Mann, zieht er sich plötzlich zurück. Meistens passiert es […]

innere Stimme

Was Selbstliebe mit deiner inneren Stimme zu tun hat?

In der heutigen Zeit zeigt sich die “Selbstliebe” als wichtig in der Partnerschaft, in der Spiritualität und in der persönlichen […]

ungesunde Beziehung

Was ist eine ungesunde Beziehung?

Der Beginn einer ungesunden Beziehung Ein Mann, wie im Bilderbuch beschrieben ist. Er ist erfolgreich und trägt dich auf Händen. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.