Das Fundament für die Liebe

Fundament Liebe

swehrlein Selbstliebe

Die Grundlage oder die Basis ist das Fundament, auf der du ein Haus bauen kannst. Das Fundament eines Hauses muss stimmen, damit das Haus fest und sicher stehen kann. Es muss stabil sein, damit es Stein auf Stein hochgebaut werden kann, ohne dass es schief steht. Analog dazu muss auch die Liebe auf einem Fundament gebaut werden, damit es selbst bei Krisen standhaft bleibt. Das ist wichtig für eine langfristige Partnerschaft.

Hier zeige ich dir, worauf du als Frau/Mann achten musst, damit deine Partnerschaft gefestigt bleibt. 

1) Achte auf deine Bedürfnisse von Sicherheit und Komfort

Es ist wichtig, dass du dir und deinem Partner/deiner Partnerin das Gefühl an Sicherheit gibst. Die Balance zwischen Nähe und Distanz sollte nach wie vor beibehalten werden. Klebe nicht so sehr an deinem Partner und gebe ihm den Raum und die Zeit für seine/ihre Freiheit. 

Das Fundament “Sicherheit” bedeutet, dass du deinem Partner/deiner Partnerin ein Gefühl der Sicherheit gibst. Stärke ihm/ihr das Rückgrat, wann immer er es von dir braucht. Das Gleiche gilt auch umgekehrt. Eine gesunde Mitte solltest du finden. Achte darauf, dass du nicht in die Falle tappst, immer alles Liegen und Stehen lässt, nur für ihn/sie. Bleibe trotzdem immer noch bei dir. 

Richte mit deinem Partner oder deiner Partnerin die Wohnung wie eine Oase der Ruhe ein. Das kann alles Mögliche sein, frage einfach deinem Partner/deine Partnerin, welche Dinge ihn/ihr beruhigen und frage dich selbst, welche Symbole oder Farben dich zur Ruhe bringen. Das Fundament “Komfortabilität” bringt Ruhe und Balance in Beziehung rein. 

Meistens betrifft es Männer, wenn sie nach einem stressigen Arbeitstag nach Hause kommen, möchten sie sich zuerst entspannen können. Wenn sie ausgeruht sind, dann sind sie meistens für die Frau und seinen Kindern da. Gib ihm die Zeit und Raum der Ruhe. 

2) Lasse auch mal Abwechslung und Ungewissheit zu

Die Fundamente “Abwechselung und Ungewissheit” gehören zu den Grundpfeilern für eine langfristigen, dauerhaften Beziehung.  Routine in der Beziehung bedeutet der Tod. Viele Paare trennen sich, da die Beziehung eingeschlafen ist. Letztendlich sehen sie keinen Mehrwert in dieser Beziehung und holen es sich woanders. Das ist einer der Gründe, warum Männer die Frauen verlassen. 

Sorge für Abwechselung in der Beziehung, egal in welchem Bereich. Plant mal irgendwo anders in dem Urlaub zu gehen. Reist nicht zum gleichen Urlaubsort. Du bist gerade mit deinem Haushalt oder mit anderen Dingen beschäftigt, dein Partner oder deine Partnerin ruft dich an, dann gehe mal nicht ans Telefon. Der Fokus ist wichtig, wenn du eine Sache nach dem Anderen tust, dann wirst du ausgeglichener und kommst bei anderen Sachen schneller voran.

Das Fundament “Ungewissheit” bedeutet, dass eure Beziehung auch spannend gehalten werden soll. Du musst nicht alles deinem Partner erzählen. Sei mal geheimnisvoll. Erzähle ihm/ihr eine Geschichte, höre mittendrin auf zu erzählen und wechsle das Thema. So bringst du Spannung in dieser Beziehung mit rein. 

3) Gebe dir und deiner Liebe die Bedeutung eurer Beziehung

Das Fundament “Bedeutung”, mache für dich selbst klar, welches Gewicht an Bedeutung dieser Beziehung du geben willst. Was willst du dafür tun, dass diese Beziehung mehr an Bedeutung für dich oder ihm/ihr gewinnt. 

Schreibe es für dich auf und frage deinem Partner/deine Partnerin, warum ist die Beziehung für sie/ihn so bedeutend. Das ist gut zu wissen, wie der Partner über eure Beziehung denkt. Anhand seiner/ihrer Aussage kannst du daran messen, wie wichtig ihn/ihr diese Beziehung bedeutet. 

So lernst du auch deine eigenen Werte und dessen Werte deines Partners kennen. Das hebt deine Beziehung enorm. 

4) Erfülle dich mit Liebe und Verbundenheit

Die Fundamente “Liebe und Verbundenheit” bedeutet, dass die Liebe so stark ist, dass Nichts eurer Beziehung ins Wanken bringt. Tiefe Liebe und Verbundenheit kannst du zu deinem Partner erleben, wenn du weißt, was du willst und was dein Partner will. Wenn ihr lange Zeit ein den gemeinsamen Weg eingeschlagen habt, trotz der Streitigkeiten, euch wieder versöhnen könnt.

Liebe und Verbundenheit können sich nicht entwickeln, wenn Machtkämpfe zwischen Mann und Frau entstehen. Sie meinen, dass einer von ihnen “Recht” haben muss. Es ist reine Zeitverschwendung, denn letztendlich willst du dich mit dem Menschen emotional verbinden. Die beste Option ist auch mal nachzugeben und ihm/ihr recht zu geben, auch wenn du nicht seiner Meinung bist. 

5) Wachse und entwickle dich weiter als Einzelperson und als Paar

Das Fundament der “Weiterentwicklung” ist sehr wichtig. Nach Energieverschwendung kommt der Stillstand. Das ist Gift für die Partnerschaft. Wenn du eine Partnerschaft eingeht, solltest du vorher herausfinden, welche Ziele dein Partner hat und diese mit deinen Werten abchecken. So kannst du dir gleiche die Lebenszeit mit der Person ersparen. 

In der Beziehung, auch als Einzelperson sollst du dich persönlich weiterentwickeln. Plant zusammen, welche Ziele ihr gemeinsam erreichen wollt und welche du auch alleine dir erfüllen kannst. Das Gleiche gilt auch für deinen Partner oder deiner Partnerin. 

6) Gebe ihm, was du kannst

Gebe deinem Partner/deiner Partnerin die Liebe, die Anerkennung, den Respekt und andere Werte, ohne etwas zu erwarten, es zurückzubekommen. So ähnlich ist es mit der Mutter-Kind-Beziehung. Ein Kind gibt und erwartet nichts etwas zurückzubekommen. Es liebt bedingungslos. So funktioniert es auch in der gesunden Partnerschaft. 

Eine Erwartungshaltung einzunehmen, übt auf dem Partner/der Partnerin einen Druck aus. Du sollst wissen, dass du selbstständig für dein Glück verantwortlich bist. Dein Partner ist nicht für dich verantwortlich. Übernehme die volle Verantwortung für deine Gefühle, Emotionen und andere Dinge, die mit dir zu tun haben. Er/Sie ist nicht da, um dich glücklich zu machen, sondern ist dein/e Wegbegleiter/in. 

Hier geht es zu meinen anderen Blogbeitrag -> Wie kann ich nach Verliebtsein, die Liebe dauerhaft halten?

Es ist wichtig, dass du deine Beziehung lebendig hältst. Nehme die 6 Punkte als Anregung mit und baue diese Fundamente in deiner Beziehung mit ein. Liebe und Glück ist kostenlos.  

Wenn du mehr über die Fundamente erfahren ist, dann kontaktiere mich hier.

Alles Liebe

Sharon 

Geschrieben von

Miss Shari

Sharon Wehrlein ist Selbstliebe Coach. Sie hilft Frauen und Männer ihre Selbstliebe zu stärken für eine glückliche Bindung.

Das könnte dir auch gefallen …

Beziehungsmuster erkennen

Beziehungsmuster erkennen, durch Selbstliebe heilen

Wenn ein Kind auf die Welt kommt, dann ist es frei von Werten, Glaubenssätzen und Mustern. Es lernt durch das […]

Selflove

Wie kannst du durch Selbstliebe die erfüllte Partnerschaft leben?

Ja, ich will eine glücklich Beziehung! Selbstliebe ist für eine glückliche Beziehung sehr wichtig. Wenn du dich selbst lieben kannst, […]

nur Sex will

7 Anzeichen; dass er/sie nur Sex will, durch Selbstliebe loslassen?

Vereinbare jetzt ein kostenloses Erstgespräch mit mir! Du triffst dich regelmäßig mit einem Mann/einer Frau. Du weißt nicht, ob er/sie […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.