Wie kannst du durch Selbstliebe die erfüllte Partnerschaft leben?

Selflove

swehrlein Frauen, Männer, Selbstliebe

Selbstliebe ist für eine glückliche Beziehung sehr wichtig. Wenn du dich selbst lieben kannst, kannst du auch deinen Partner lieben. Stell dir einfach mal, wenn du in den Spiegel schaust, spiegelt er dein Bild wider. Der Spiegel zeigt dir genau das, was du sehen willst. So wird sich die Selbstliebe in der Partnerschaft auswirken. 

Mach ein Bild von deiner Selbstliebe, bevor du den Weg zur glücklichen Beziehung einschlägst. Der erste Schritt ist eine Ist-Analyse durchzuführen, wie du zu dir stehst. Dieser Ist-Zustand zeigt dir, wo du aktuell bist und welchen Prozess du durchgehen musst, um dein Ziel zu erreichen. Der Weg zum Ziel sind die Zwischenschritte oder die Durchführung. Dieses Ziel kannst du durch Disziplin, Ausdauer und Ehrgeiz erreichen. 

Nach der Zielerreichung kannst du prüfen, ob du das Ergebnis deiner Erwartung erlangt hast. Die Zwischenschritte kannst du optimieren und daraus dein Resümee herausziehen. Dieses Ergebnis wird dir dabei helfen, wie du dich bei deiner Entwicklung zur “Selbstliebe dein glückliches Liebesleben” optimieren kannst. Dazu ist auch wichtig, dass du auch andere Dinge ausprobierst, bis du deinen persönlichen Erfolg erreicht hast. 

Du darfst auch Fehler machen. Sie sind dazu da, um deinen Horizont zu erweitern. Das ist die beste Erfahrung, die du in deinem Leben machen kannst. 

Ist-Analyse Selbstliebe

Hier wird aktuelle Stand definiert. Stelle dich dazu vor dem Spiegel und nenne deinen Namen und sage: “(Deinen Vornamen), ich liebe mich!” Schau dich dabei in den Spiegel und fühle dich hinein, was es mit dir macht. Atme dabei tief ein und aus. Es ist wichtig, sich nicht nur auf die Atmung zu konzentrieren, sondern auch den Fokus nach innen zu richten. Wie fühlst du dich dabei? Hast du ein komisches Gefühl dabei? Wenn ja, dann hast du das Thema an deiner Selbstliebe zu arbeiten. 

Der Weg zur Selbstliebe wird immer ein Thema sein, dass dich ein ganzes Leben begleiten wird. Im Laufe deines Lebens wirst du immer wieder etwas dazu lernen. Das ist das Schönste am Leben, siehe es als ein Geschenk an. Ohne Ecken und Kanten wäre das Lebe eintönig.   

Im nächsten Schritt überlege dir, wie du mehr Selbstliebe in deinem Leben ziehen kannst. 

Der Weg zu deiner Selbstliebe

Schreibe dir genau auf, wie du Schritt für Schritt zu deinem persönlichen Glück erlangst. Lerne dabei deinen Fokus auf dich zu richten und fühle dich in deinem Körper hinein. Was sagt deine innere Stimme zu dir. Am besten meditierst du, denn im Ruhestand fallen dir die besten Ideen ein. In der tiefen Entspannung bist du im Thetazustand, das sind 3 – 8 Hz. 

Falls du einen stressigen Alltag oder allgemein unruhig bist, empfehle ich dir regelmäßig zu meditieren oder meine Hypnose, die du in meinen Shop findest, zu hören. So gelangst du wieder zu dir zurück und du bist entspannter. Seit ich regelmäßig meditiere oder Entspannungsübungen mache, bin ich fitter denn je. 

Yoga ist auch eine gute Sportart. Es bringt viele Vorteile mit: Du lernst dadurch geduldiger zu sein. Du wirst dadurch beweglicher und entspannter. Danach fühlst du dich wie neu geboren. Eine Sportart zum Auspowern empfehle ich dir nicht für deinen Weg zur Selbstliebe. Du kannst dich gerne im Fitnessstudio oder draußen auspowern. Nach deinem Workout kannst du eine Entspannungseinheit hinten anhängen, sodass der Puls seinen Normwert erlangt.

1) Lerne Grenzen zu ziehen

Niemand darf deine Grenze überschreiten. Verteidige deine Grenzen. In unserer Kindheit wurden oft unsere Grenzen überschritten, was uns als Kind nicht bewusst war.

Im Alter zwischen 0 und 6 Jahren befinden sich die Kinder im Thetazustand und saugen alle Informationen in unserem Umfeld, wie ein Schwamm auf. Wir speichern alles ab, ohne es zu wissen, ob es richtig oder falsch ist.

Definiere für dich selbst als Übung, welche Werte für dich richtig oder falsch sind. Wenn ein Mensch eine deiner Werte verletzt, dann spreche denjenigen darauf an. Achte auf eine respektvolle Kommunikation. Klick hier->Lerne Dich selbst lieben: Warum ist achtsame Kommunikation wichtig?

2) Sage auch mal “Nein”!

Oft höre ich von Menschen, die über ihre Arbeit sprechen, dass der Chef bei ihnen vorbeikommt und überhäuft sie mit Aufgaben. In der Erziehung wurde uns meist beigebracht, nicht zu widersprechen und einfach zu anderen “nett” zu sein. Besonders die Mädchen und Frauen wurden von ihren Eltern erzogen. 

Es ist wichtig auch mal für dich einzustehen und zu sagen, dass du das nicht willst. Das gilt auch in der glücklichen Beziehung umzusetzen. Übe “Nein” zu sagen, mache es 1x täglich. Anfangs wirst du Schamgefühl haben. Dieses Gefühl legt sich mit der Zeit ab. Übung macht den Meister. 

3) Sage zu deinem Spiegelbild: “Ich liebe Dich!”

Stelle dich jeden Morgen vor dem Spiegel oder wann immer du an ihm vorbeigehst. Vor einem Spiegel, in dem du den ganzen Körper betrachten kannst. Diese Übung wird für dich seltsam sein und doch wird sie positiv auf dich auswirken. Besonders das andere Geschlecht wird diese Aura von Selbstbewusstsein spüren.

Ziehe deine Klamotten aus, sodass du nackt vor dem Spiegel stehst und betrachte dich im Spiegelbild und lächle es an und sage: “(Deinen Vornamen), ich liebe dich und jeden Makel an deinem Körper auch. Du kannst ruhig dazu posen und zeige dich von deiner Schokoladenseite. Anfangs wirst du dir dabei unwohl fühlen, nach und nach wird dir diese Übung nichts mehr ausmachen.

Erschaffe eine Partnerschaftsvision

Erschaffe mit oder ohne deinem Partner/deiner Partnerin eine Vision. Spricht über eure Erwartungen oder Ziele, die du mit ihr/ihm erreichen möchtest. Malt euch die Zukunft aus, erzählt euch Geschichten darüber.

Jeder Mensch liebt Geschichten. Wenn du über deine persönliche Vision erzählst, packe genau deine Erwartungen und Vorstellungen mit ein. So kann dich der Parner/die Partnerin besser verstehen. Ihr könnt euch auch erotischen Geschichten erzählen, lass deine Phantasie freien Lauf. 

Gemeinsamkeiten schweißt euch mehr zusammen. Du gelangst mit deinem Partner/deiner Partnerin auf die nächsthöheren Stufe der Partnerschaft.

Entwickle und definiere deine eigene Partnerschaftsvision. Wenn du mehr über Partnerschaft erfahren willst, dann nutze mein kostenloses Erstgesprächsangebot. Dies ist einmaliges Angebot!

Ich freue mich schon jetzt von dir zu hören. 

Alles Liebe 

Sharon 

Aufrufe: 42

Geschrieben von

Miss Shari

Sharon Wehrlein ist Selbstliebe Coach. Sie hilft Frauen und Männer ihre Selbstliebe zu stärken für eine glückliche Bindung.

Das könnte dir auch gefallen …

Herz über Kopf

Herz über Kopf – was ist die richtige Entscheidung?

Häufig fällt mir auf, dass viele Menschen von ihrem Handy, von Social Media und von anderen Dingen abgelenkt sind. Manche […]

Ist er der Richtige?

Woran erkenne ich mit Selbstliebe, dass er der Richtige ist?

Gerade am Anfang der Beziehung hast du Schmetterlinge im Bauch und schwebst auf Wolke 7. In den bunten Farben malst […]

Narzissten

Der Narzisst -übertriebene Selbstliebe

In den Foren und in den Medien schlägt immer wieder der Begriff “Narzissmus” auf. Eine Frau schreibt in einerm Forum, […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.